Plattform ‘Sind Sie betroffen’

Aufgrund der Erfahrung in der täglichen Arbeit mit Familien von schwer erkrankten Kindern hat sich der Bedarf gezeigt, eine Plattform zu schaffen, die solche Familien mit palliativen Kindern oder jungen Erwachsenen zunächst einmal erfassen möchte. Schätzungen zufolge leiden etwa 2000 Kinder an einer lebensverkürzenden Diagnose. Gleichzeitig möchten wir Unterstützung für diese Familien in Form von einer neu gegründeten ‘Selbsthilfegruppe Eltern palliativer Kinder‘ und durch die Vermittlung von weiteren Angeboten wie eine stundenweise oder rund um die Uhr Betreuung bieten. Hier gelangen Sie zum Registrierungsformular.