Internationaler Tag der Pflege

Der internationale Tag der Pflegenden am 12.5. 2012, welcher der Geburtstag von Florence Nightingale, Pionierin der professionellen Pflege, ist, widmet sich in diesem Jahr den „chronischen Erkrankungen“. Weltweit steigt die Zahl chronisch Erkrankter und stellt die Gesundheitssysteme vor große Herausforderungen.

In Österreich sind knapp 200.000 Menschen in Gesundheits- und Sozialberufen beschäftigt, 80 Prozent davon sind Frauen. Rund 80.000 Frauen und Männer gehen derzeit einem professionellen Beruf im Bereich der Alten- und Behindertenpflege nach, während ihr Engagement oft zu wenig gewürdigt wird.

Malteser Care-Ring nimmt diesen Tag als Anlass, die Angehörigenpflege neben der formellen Pflege hoch zu schreiben. Der Malteser Orden hat eine Presseaussendung zum Thema ‚Vereinbarkeit von Beruf und Pflege‘ herausgegeben.  –> zum Text