Malteser Wohnhaus Loosdorf

Der Start des Projektes ’stationäres Wohnhaus in Loosdorf‘ wurde im Oktober 2012 in der Gemeinderatssitzung beschlossen. Die Gemeinde Loosdorf erklärte sich für den Umbau der Räumlichkeiten in der Sebastianikapelle bereit, während der Malteser Orden als Träger der neuen Einrichtung fungiert. Betrieben wird das 4-Betten Wohnhaus von der Malteser Care-Ring GmbH, welche die gesamte Fachaufsicht für die Qualitätssicherung hat.

weitere Informationen